Reit- und Fahrverein Hohenleipisch e.V.

Vorschaubild

Vorsitzende Heike Leonhard

Südstr. 2
04934 Hohenleipsch OT Dreska

Telefon (03533) 519181

  • Der Reit – und Fahrverein Hohenleipisch e.V. wurde 1996 gegründet und hat seinen Sitz im „ Pferdehof Preussenforst „ in Dreska. Unser Schwerpunkt: Fahrsport und Pferdezucht. Am Anfang stand die Reitausbildung im Vordergrund. Fünf mal in der Woche wurde auf den Schulpferden der Unterricht für Anfänger bis Turnierreiter durchgeführt.
  • Viele Vereinsmitglieder legten die Prüfungen zu den Gelände – und Reitabzeichen ab und nahmen fortan an Turnieren in Brandenburg und Sachsen teil. Bei mehreren Wettkämpfen konnten erste bzw. vordere Plätze belegt werden. Daraufhin wurde von uns mehrmals das Reit -und Obstwiesenfest in Hohenleipisch durchgeführt.
  • Im Jahr 2000 kam unter den Mitgliedern der Wunsch auf, auch im Fahrsport tätig zu werden. Nach Ablegen der Prüfungen zum Fahrabzeichen, starteten die Vereinsmitglieder Ein -, Zwei – und Vierspännnig auf Turnieren. Allerdings vorrangig in Sachsen und Thüringen. Auch hier konnten vordere Plätze belegt werden. Diese Leidenschaft für das Fahren hält bis heute an und es werden noch jährlich mehrere Turniere, wie z.B. Bundeschampionate, absolviert.
  • Im Jahr 2003 wurde die Reitausbildung, aufgrund des hohen Alters der Schulpferde eingestellt. Geritten wird im Verein natürlich trotzdem noch, jedoch kein Unterricht mehr erteilt. Ebenfalls im Jahr 2000 reifte der Gedanke, die Rasse „ Schweres Warmblut „ zu züchten, um damit den Fortbestand der Fahrpferde zu sichern. Die Vereinsmitglieder begannen mit einer Stute und haben nun einen Bestand von 9 prämierten Zuchtstuten. Die gute Aufzucht und die Ausbildung im "Pferdehof Preussenforst" brachte uns Siege und Platzierungen bei Fohlenschauen und Fohlenchampionaten ein. Daraufhin wurde auch das Landgestüt Moritzburg aufmerksam und nahm 3 Hengste in seinen Bestand auf. Diese können gern bei den Hengstparaden besichtigt werden. Jährlich kommen nun mehrere Fohlen unterschiedlichster Rassen in Dreska zur Welt. Von März bis Juli bleiben sie im Pferdehof. Unternehmen Sie doch einmal einen Spaziergang zur Südstrasse, dann können Sie bestimmt die Fohlen beim Herrumtollen beobachten.
  • Zur Zeit wird von uns auch an einer eigenen Hompage gearbeitet, auf welcher dann noch mehr Informationen über unseren Verein zu finden sind. Vielleicht haben Sie ja bis dahin schon einmal bei uns reingeschaut.
 
 
Fotos folgen...